AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der G. Farthmann GmbH, Lindenstr. 2, 29693 Ahlden (im Folgenden: "wir") geschlossenen Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer über den Erwerb und die Lieferung von Ware über den Onlineshop unter der Internetadresse www.beherzt.net abschließt.

(2) Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(3) Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Ihr Vertragspartner ist die G. Farthmann GmbH.

(2) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung. Durch Anklicken des Bestellbuttons („Kaufen“) geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme durch uns dar. Die Annahme des Vertrages durch uns erfolgt durch eine Versandbestätigung per E-Mail oder – falls eine E-Mail-Versandbestätigung unterbleibt - durch Auslieferung der Ware. Ein Vertragsschluss auf diesem Wege kommt nur mit Verbrauchern als Kunden zustande.

(3) Unternehmer können Bestellungen lediglich per E-Mail und in größeren Stückzahlen aufgeben.

(4) Anfragen von Bestellungen außerhalb Deutschlands können lediglich per E-Mail erfolgen.

 

§ 3 Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen bestimmter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (G. Farthmann GmbH, Lindenstr. 2, 29693 Ahlden, E-Mail: kontakt[at]beherzt.net, Tel.: 015750600800) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder an unseren Transportdienstleister zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(3) Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An

G. Farthmann GmbH

Lindenstr. 2

29693 Ahlden

E-Mail: kontakt[at]beherzt.net

Tel.: 015750600800

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Kunden

- Anschrift des/der Kunden

- Unterschrift des/der Kunden (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 4 Preise und Versandkosten

(1) Unsere im Onlineshop angegebenen Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile ein, nicht jedoch die Versandkosten.

(2) Zusätzlich haben Sie die Versandkosten zu tragen. Diese sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über die Seite „Versand“ aufrufbar und werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen.

(3) Nach dem Bestellvorgang erhalten Sie in einer gesonderten E-Mail eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

 

§ 5 Lieferung

Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands und nach Österreich möglich. Lieferungen von uns erfolgen mit DHL. Anfragen aus anderen Ländern sehr gerne per E-Mail.

 

§ 6 Zahlung

Die Zahlung kann grundsätzlich per Kreditkarte (Mastercard, VISA, Maestro), PayPal, Sofort oder durch die beschleunigten Checkouts Shop Pay, Apple Pay, PayPal oder Google Pay erfolgen. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den jeweiligen Zahlungsdienstleister unter Geltung der jeweils einschlägigen Nutzungsbedingungen des Zahlungsdienstleisters.

 

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

Ihnen steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware in unserem Eigentum.

 

§ 9 Gewährleistungsrecht

Bei allen Waren in unserem Shop bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Bei Sach- und Rechtsmängeln der gelieferten Artikel haften wir nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die §§ 434 ff. BGB. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungspflicht auftretenden Mängel können Sie nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nachbesserung oder Neulieferung geltend machen. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie Ansprüche auf Minderung des Kaufpreises oder Schadensersatz geltend machen oder vom Kaufvertrag zurücktreten.

 

§ 10 Haftung

Vorbehaltlich der Regelungen zum Widerrufsrecht und den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes haften wir nicht auf Schadensersatz. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, einschließlich unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, beruhen.

 

§ 11 Bild- und Markenrechte

Alle Bild- und Markenrechte liegen bei uns. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

 

§ 12 Streitbeilegung

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

§ 13 Schlussbestimmungen

Falls einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarungen unwirksam sein oder werden sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu ersetzen, die dem angestrebten Ziel möglichst nahekommt.